* Kisuaheli

Interview in der FOS-Show
mit Alina und Herrn Schön
Beitrag zu EineMillionFlaschen
in der Berliner Abendschau (RBB)
Partner 
der 
EineMillionFlaschen 
- Kampagne
Stand der Sammlung:
Datum:       Sa., 12. Jan. 2013
Flaschen:   29.401
Euro:          5.880,20
Besucher seit 08/2012

Lexikon:

Wichtigste Informationsquellen für dieses Lexikon sind das Wissen der EMF-Freunde und Wikipedia. Es ist aber immer sinnvoll, auch ein anderes, möglichst gedrucktes Lexikon zu Rate zu ziehen. In diesem Lexikon wird generelles Wissen in speziellem Bezug zu EMF erklärt.


KiliTeam:

Das KiliTeam betreibt sozusagen die Worldsite des Projektes.  Wir betreiben je nach Bedarf in und für die Schule kulinarische Eigenbetriebe. Bei den BundesJugendSpielen (BJS) war es der KilliGrill, beim Elternsprechtag das KiliCafé & Bistro und beim Sommerfest sowohl das KiliCafé im Schulgebäude und in der Weitsprunggrube die KiliBar & Grill. Man trifft hier Menschen, die mitmachen und mit denen man in´s Gespräch kommen kann und natürlich Essen&Trinken. Außerdem können wir so zusätzliche Einnahmen erzielen und unsere Teamfähigkeit verbessern.


Broiler:

Bezeichnung für ein gegrilltes Hähnchen, die wahr-scheinlich in der Zeit, als die DDR enge freudschaftliche Beziehungen zu Tansania hatte, ins Kisuaheli migriert ist.


Ethik:

Die Wissenschaft vom guten Leben.


Flaschenbox:

Ausrangierter und umgebauter Schulschrank in den mensch Pfand-flaschen, Kleingeld, Nachrichten  werfen kann und an dem der neueste Stand der Dinge zu erfahren ist.


Freunde:

In Facebook Menschen, zu denen man Kontakt hat. In Amerika Menschen, mit denen man ein paar mal gesprochen hat. In Europa sind das Menschen, mit denen man zu tun hat und das auch sehr gerne. Bei EineMillionFlaschen sind das Menschen, die die Idee gut finden und für ihre Umsetzung etwas tun.


Kilimandscharo:

Mit 5.895 m ü.N.N. das höchste Gebirge Afrikas. Es besteht aus drei Vulkanen, dem Shira, dem Mawenzi und dem jünsten und noch heißen Kegel, dem Kibo. Die Spitze des Kibo heißt Uhuru-Peak (Freiheitsgipfel). Kleiner Tipp: Macht

Spaß da rauf zu klettern, ist aber auch anstrengend.


Nepotismus

(Vetternwirtschaft), nennt man die Verteilung von Macht, Posten und Geld an Familienangehörige, um diesen Vorteile zu verschaf-fen. Dies geschieht unter Umgehung von ausgesprochenen oder unausgesprochenen geltenden Regeln.

Nepotismus soll es  an der Shule am Kilimandscharo nicht geben. Nepotismus verstößt gegen die Regeln von EMF, wird aber trotzdem möglicherweise eine reale Bedrohung der Integrität darstellen. Die Ärzte ohne Grenzen haben das Problem dadurch minimiert, dass die Büros vor Ort zwar die Bewerbungen für Stellen entgegen nehmen, die Entschei-dung über Einstellungen wird aber in der Zentrale gefällt. (Info: Renate, Krankenschwester bei Ärzte ohne Grenzen)


Shule*:

Schreibweise von Schule in Kisuaheli. Das Wort ist vermutlich aus dem kaiserlichen Deutschland nach Tansania migriert, als die Gegend deutsche Kolonie war.


Tansania:

Land in Ostafrika auf dessen Staatsgebiet der Kilimandscharo liegt.